Veröffentlicht am

Was können die Karten aussagen?

In diesem Beitrag geht es nur darum, zu erklären, “Was können die Karten aussagen”.

Aber auch, wie und unter welchen Voraussetzungen, man mit der Kartomantie alles aussagen, vorhersagen, beraten kann.
Und zu welchen Zwecken sie dir dienen, und wo sie sich verweigern. Aber auch, wo Sie Ihre Grenzen haben zwischen Wahrheit und Fiktion.

Wie immer kann ich nur aus meiner Erfahrung sprechen/schreiben. Auch zu dem Thema “Was können Karten alles aussagen”
Wie immer erwähne ich meine über 30-jährige Erfahrung als Beraterin, denn sie ist es auch, die mich befähigt, über solche Themen zu schreiben.

Jegliche Art von Karten hat ihre Weiten und Ihre Grenzen.

Jedoch ist es der oder die Kartenleger/in, der die Grenzen zieht. Ich werde der Einfachheit halber im restlichen Beitrag “der Kartenleger” schreiben.

Meine Erfahrung ist, wenn Du diese individuell für eine Person, oder ein Thema, ein Problem oder eine kollektive Frage legst, dann ist deren Aussagekraft schier unerschöpflich.
Und auch wenn es auf den ersten Blick nicht so erscheinen mag, jede Karte hat eine Symbolik, die dich in Ihre Sprache einführen kann, sofern Du diese sehen willst.

Und diese Sprache ist sehr tiefgehend und umfangreich.

Jeder, der mit den Karten umgehen und diese als Medium nutzen kann, wird im Laufe der Zeit erkennen, dass diese sich nicht auf einige Begrifflichkeiten einsortieren lassen.
Wer dies versucht, wird bald erkennen, dass die Karten ihm nur oberflächliche Auskünfte geben.
Aber die Karten als Medium können viel mehr.

Ich möchte in diesem Beitrag einfach einmal die Karten reinwaschen, von dem Missbrauch, der öffentlich mit Ihnen getrieben wird. daher versuche ich zu erklären “Was können die Karten aussagen”? Aber auch, was der Kartenleger damit zu tun hat, ob diese die Wahrheit sagen, denn beide brauchen einander..

Viele kennen Kartenlegen nur aus öffentlichen Legungen für das Kollektiv, ohne jegliche individuelle Bedeutung.

Hier werden sie wohl eher an Aussagekraft verlieren, da so formuliert wird, dass viele sich in den Aussagen wieder erkennen. Es kann aber auch sein, dass der Kartenleger, auch wenn ihm dies nicht bewusst ist, seine privaten Probleme öffentlich beleuchtet.

Was können die Karten aussagen? weiterlesen
Veröffentlicht am

Die Kipperkarten von Ciro Marchetti

Heute möchte ich euch ein Kartendeck vorstellen, dass wohl recht beliebt sein soll, es geht heute um die Kipperkarten von Ciro Marchetti.

Ich persönlich benutze es ungern und es liegt zumeist in einem Kästchen in einer Schublade.

Oder anders ausgedrückt. Dieses Deck ist nicht meines 🙂

In diesem Beitrag erkläre ich euch das Deck  ** „Fin De Siecle Kipper“ von Ciro Marchetti”, was mir daran gefällt und was mir eben nicht zusagt.

Ich bevorzuge während meiner Beratungen, die Ursprungsversion der ** Kipperkarten von ASS Altenburg, aus dem Königsfurt-Urania-Verlag.

Ich schreibe nur darüber, wie ich das Deck empfinde und wo ich Vorzüge oder Nachteile sehe.

Es ist also nur meine persönliche Meinung, deine kann eine ganz andere sein.

Dabei überwiegen für mich die Nachteile tatsächlich über den Vorteilen.

Aber, wie schon gesagt, jeder mag es anders sehen.

Was gefällt mir an dem Deck

Zwei Mal die gleichen Karten, mit den beiden Decks.

Schön sind die Kipperkarten von Ciro Marchetti natürlich, ohne Frage, die Zeichnungen sind liebevoll gestaltet, und natürlich voller persönlicher Vorlieben und Details des Künstlers.

Mir fehlen allgemeine Symbole, die die Deutung besser fließen lassen.

Die Kipperkarten von Ciro Marchetti weiterlesen